Chronik

 
     
 

 Dirigenten

 Präsidenten

 
2017

 

 

18. Juni:  Seeländischer Musiktag in Oberwil

 

 

 
2016

 

 

18. Juni:  Eidgenössisches Musikfest in Montreux

 

(4. Rang)

 

 
2015

 

 

7. Juni:  Seeländischer Musiktag in Biel

 

 
2014

 

 

15. Juni:  Kantonales Musikfest in Aarwangen

 

(1. Rang)

 
2013

 

 

5. Juni:  Seeländischer Musiktag in Gals.

 

 

2012


 

 

10. Juni:  Seeländischer Musiktag in Ferenbalm.

 

(2. Rang)

 

 

2011


 

 

25. - 26. Juni:  Eidgenössisches Musikfest in St. Gallen.

 

 

 

2010


 

 

5. Juni:  Seeländischer Musiktag in Lobsigen.

 

2009


 

 

29. August:  Marschmusikparade in Büren

 

 

 


 

 

14 Juni:  Kantonales Musikfest in Büren

 

[

(2. Rang)

 

 

2008


 

 

8. - 10. Juni:  Seeländischer Musiktag in Walperswil

 

 

2007


 

 

25. Mai:  Seeländischer Musiktag in Meikirch

 

 

 
2006

 
 

24. - 25. Juni:  Eidgenössisches Musikfest in Luzern

 

(2. Rang)

 

 
 
 

 

21. Mai:  Seeländischer Musiktag in Baggwil

 

 

2005


 

 

22. Mai:  Seeländischer Musiktag in Büetigen

 

 

 

2004


 

 

5. Juni:  Kantonales Musikfest in Belp, (5. Rang)

 

2003


 

 

26. Juni:  Marschmusikparade in Aarberg

 

 


 

 

18. Mai:  Seeländischer Musiktag in Schüpfen?

 

 

2002


 
 

22. September 50 Jahr Jubiläum der MGKW 

 

Fahneneinweihung

Ein letztes Mal wird die alte Fahne geschwungen.

 

 

2001


 
 

Juni: Eidgenössisches Musikfest in Fribourg

Rangverkündigung (4. Rang)

 

 

 


 

 

 September: Marschmusikparade durch Aarberg

 
 

 

 

1999


 

 

 Juni Kantonaler Musiktag in Huttwil

 

(6. Rang)

 

 
 
 

 

 März: Jahreskonzert in der Mehrzweckhalle

 
 

 

 

1996


 

 

 Juni: Fand das Eidgenössische Musikfest in Interlaken statt.

Zurück

 

Die MGKW mit dabei in neuer Uniform, (6. Rang)

 

1994


 

 

Juni: Kantonales Musikfest in Thun, (2. Rang)

 

 

1991


 

 

Juni: War wieder einmal das Jahr des Eidgenössischen Musikfestes, diesmal im schönen Lugano! 

 

 

Marschmusikparade in Lugano, (5. Rang)

 

1989


 

 

Nahmen wir am Umzug am Kantonalen Jodlerfest in Lyss teil.

 

 

1987


 

 

Reisten wir zum zweiten Mal nach Blochingen

 

 

1983


 

 

Vereinsreise an den Bodensee

 

 

1984


 

 

Demission unseres langjährigen Dirigenten Urs Ch. Studer

 

 

1982


 

 

War die Musikgesellschaft Blochingen aus Deutschland erstmals zu Gast bei uns.

 

 

1981


 

 

Juni: Nahmen wir am Eidgenösischen Musikfest in Lausanne teil.

 

 

1980


Zurück

 

Juni: Am Musiktag Suberg-Grossaffoltern

 

 

 


 

22. März: Konnte oder musste erstmals das Jahreskonzert vom Lindensaal in die Turnhalle verlegt werden.

 

1979


 
 

War das Jahr der Evolutionen. Erstmals zeigten wir unser Können in der Maladière in Neuenburg.

 

 

 

1978


 

 

Zweite Uniform: In diesem Jahr wurde eine neue, sehr schöne, blaue Uniform angeschafft, die im Wesentlichen für Marschmusikevolutionen und Rasenshows ausgerichtet war,  wie auch damals am Winzerfest in Neuenburg.

 

 

1976


 

 

Erstmals nahmen die Kappeler am Eidgenössischen Musikfest in Biel in der 3. Stärkeklasse und an den Marschmusikrevolutionen teil. Das Resultat war sehr erfreulich. Sie erhielten dreimal die Wertung sehr gut, was in dieser Stärkeklasse niemand anderes erreicht hatte. Um diesen Erfolg zu feiern, trugen Bläser den Dirigenten durch die Stadt Biel.

 

 

1967


 

 

20. - 21. Mai: Ein so grosser und wertvoller Einkauf verdiente auch ein angemessenes Fest. Deshalb feierte die ganze Dorfbevölkerung mit den Musikanten "Instrumentenweihe".

 

 

1966


 

 

18. März: Anschaffung neuer Instrumente

Nicht nur weil eigene Instrumente fehlten, auch weil immer mehr Aktive dazu kamen, wurde es bald einmal nötig, neue Instrumente zu kaufen. Auf der Einkaufsliste standen:

 

5 Trompeten

4 Es-Hörner

6 Flügelhörner

1 Es-Bass

4 Klarinetten

2 B-Bässe

4 Tenorhörner

1 kleine Trommel

1 Bariton

1 grosse Trommel

4 Posaunen

1 Cymbalen

Das günstigste Angebot lautete: Fr. 25'168.- (inklusive Verpackung und einem Rabatt von 10% bei Bezahlung innert 10 Tagen) 

 

 

1958


 

 

September: Erste Musikreise auf die Kleine Scheidegg

 

 

1956


 

 

10. Juni: Damals präsentierte der junge Verein seine erste Uniform erstmals öffentlich.

 

 

1954


 

 

22. Oktober: Die MGKW durfte ihre erste Fahne - "garantiert aus reiner Schweizerseide" - entgegennehmen. Die Fahnenweihe fand fast ein Jahr später (25. / 26. Juni 1955) unter musikalischer Umrahmung verschiedener Vereinen statt.

 

 

1953


 

 

28. Juni: Damals stand - neben 15 weiteren öffentlichen Auftritten - auch der erste Besuch eines Seeländischen Musiktages auf dem Programm. Unter der Leitung von Walter Mathys war die MGKW mit 26 Bläsern dabei: 

Baumann Hans

Hemund Otto

Mathys Werner

Frommenwiler Ernst

Jenni Fritz

Möri Hans

Gfeller Rudolf

Jenni Hans

Peter Jakob

Gräppi  Arnold

Jenni Walter

Ryser Fritz

Gygi Hans

Kocher Fritz

Ryser Heinrich

Gygi Manfred

Kohler Werner

Zahn Gottfried

Hemund Franz

Lanz Hans

Zaugg Heinz 

Hemund Fredi

Lüthi Willi

? Peter

Hemund Hans

Mathys Ulysse

 


 

 

17. Januar: Die erste Hauptversammlung des Vereins fand statt. Im März wurde die Musikgesellschaft Kappelen-Werdt im Bernischen Kantonalen  Musikverband aufgenommen und ist bis heute Mitglied.

 

 

1952


 

 

Im Juni wurden die Vorstandsämter vergeben und im Juli die ersten Statuten angenommen. Nun fehlte nur noch das Geld für Instrumente!

Eine Haussammlung in Kappelen brachte etwa CHF 3000.- ein, und ein Gesuch um finanzielle Unterstützung an die Einwohner- und die Burgergemeinde sicherte ihnen einen Jahresbeitrag von gemeinsam CHF 1000.-

 

 

 


 

 

I14. Mai 1952 Vereinsgründung: Am wurde die Musikgesellschaft Kappelen-Werdt (MGKW)) durch 21 "fest entschlossene" Kappeler Musikanten gegründet. Noch im selben Monat wählten Sie ihren ersten Dirigenten, Herrn Walter Mathys.

 

 
 
 
 

 

 
 

Zurück

 

Last update 13.03.2018

chronik